aktuelles

Kontakt Haus Andreas

Römergarten Residenzen GmbH
Haus Andreas
Berlinstraße 40a
55411 Bingen-Büdesheim

Tel. 0 67 21 / 98 70-0
Fax 0 67 21 / 98 70-499
bingen@roemergarten-residenzen.de

Schifffahrt auf dem Rhein

Nach zwei Jahren „Corona-Ausfall“ war es endlich wieder soweit. Die Stadt Bingen lud ihre Seniorinnen und Senioren zur traditionellen Rheinschifffahrt ein und wir waren selbstverständlich dabei! Mit unserem Römergartenbus fuhren wir in den frühen Nachmittagsstunden zur Anlegestelle an den

Gartenimpressionen im Haus Andreas

Endlich zeigt sich unser Garten wieder in voller Blütenpracht. Die Balkone wurden dank der tatkräftigen Unterstützung unserer Bewohner:innen mit Geranien und Weihrauch verziert. Die großen Hochbeete im Garten erfreuen sich unter anderem an Erdbeeren, Zucchini, Tomaten und frischen Kräutern. Unsere

„Komm lieber Mai“ – Maifest im Haus Andreas

Einen besseren Auftakt für unser Maifest, wie das gemeinsame Singen des schönen Frühlingsliedes… „Komm lieber Mai und mache…“, hätte es wohl nicht geben können. Tatsächlich zeigte sich der Mai, als hätte er uns gehört, an diesem Nachmittag von

Zwiebelkuchen und Federweißer

Wie jedes Jahr um diese Zeit saßen wir alle schon bereit, und freuten uns gar sehr darauf auf diesen altbekannten Brauch.
Bei deftigem Zwiebelkuchen und Federweißer“wein“ schenkten wir nicht nur einmal ein, denn das süße Nass – hier ist das so, macht die alten „Roihesse“ froh.

Weinlese im Garten unseres Hauses

„Für Sorgen sorgt das liebe Leben - und Sorgenbrecher sind die Reben.“ – so lobte bereits Johann Wolfgang von Goethe die beliebten Herbstfrüchte. Was ein Glück, dass die kleinen süßen „Sorgenbrecher“ in Hülle und Fülle an unserer Gartenmauer reifen und uns dieses Jahr zur Erntezeit reich beschenkten.

Irmas Sonnenblume

Es war einmal ein hochbetagtes Mädchen namens Irma. An Frohsinn und Herzlichkeit mangelte es ihr nie, weswegen sie von Groß und Klein sehr gemocht wurde. Eines schönen Frühsommertages saß Irma in ihrem Kämmerlein und war damit beschäftigt Blumenbilder auszumalen. Stolz betrachtete

Grillnachmittag im Haus Andreas

Eeeeendlich hatten wir Glück! Die Sonne lachte angenehm, die Luft war herrlich und es stand uns nichts im Wege, diesen schönen Nachmittag bei einem kühlen Eiskaffee, wie geplant, in unserem Garten zu genießen. Die vorherigen Male in diesem „Aprilähnlichen“ Sommer, meinte der Regen uns einen Strich

Musikalischer Nachmittag mit Erdbeerbowle

Ach, was haben wir uns auf einen schönen sonnigen Nachmittag gefreut. Der Grill stand bereit, die Pavillons waren aufgestellt, die Live-Musik engagiert, die Erdbeerbowle frisch angesetzt… und was passierte dann?! Ein tiefschwarzer

Gottesdienst im Garten

Da der Glaube für viele Menschen eine wichtige Rolle im Leben spielt, hat unsere Bewohnerschaft den Tag sehr lange herbeigesehnt, an dem es wieder möglich ist, dass ein Gottesdienst in unserem Haus stattfindet. Nun war es endlich soweit. Bei schönstem Wetter versammelten wir uns Mitte Juni

„Lasst uns unser Glück besorgen, in den Garten gehen und arbeiten!“

Nach diesem trefflichen Zitat von Voltaire, machten wir uns dieses Jahr an unser lang geplantes Gartenprojekt. Unser Garten, mit dem daran angrenzenden Kindergarten, lädt viele zum Verweilen und Entspannen ein. Jedoch fehlten uns immer