aktuelles

Kontakt Haus Luisa

Römergarten Residenzen GmbH
Haus Luisa
Bahnhofstraße 9
88433 Schemmerberg

Telefon: 07356 9232-0
Fax: 07356 9232-499
schemmerberg@roemergarten-residenzen.de

ANDACHT „Was bleibt“

Eine Andacht ist im allgemeinen Sinn die innere Sammlung, Aufmerksamkeit (Attentio) oder Anteilnahme. Im religiösen Sinne bezeichnet sie die geistliche Sammlung der Gedanken im Gebet sowie einen kurzen Gottesdienst, der besonders dem Gebet gewidmet ist.

Diesem Thema widmen wir uns hier im Haus Luisa jeden Freitag Vormittag.

Einmal im Monat – immer am ersten Freitag - wird unsere Andacht durch einen kirchlichen Vertreter gehalten, der dann auch die Kommunion ausgibt. Die restlichen Freitage wird die Andacht durch unser Betreuungsteam gestaltet.

Diese Aktivierung wird gerne von den Bewohnern besucht.

Gemeinsames Innehalten, zu sich finden, die Gedanken aufs Wesentliche reduzieren, die Nähe zur Schöpfung spüren…..dies alles können wir hier als kleine Auszeit vom Alltag erleben.

Unter dem Thema „Was bleibt“ haben wir z.B. so eine schöne Andacht miteinander feiern dürfen.

Mit einer kleinen Schatztruhe auf dem Altar haben wir uns bewusst gemacht, dass wir alle eine Schatzkiste in unserem Leben besitzen. Ob sie nun aus einer Schublade voller alter Fotos, einem Ordner mit lieben Briefen, einer Box mit Erinnerungsstücken oder einfach den wichtigen Erinnerungen unseres Lebens besteht.

Wichtige Bestandteile dieser Schatztruhe sind aber auf jeden Fall auch die im Korintherbrief des Paulus beschriebenen Werte: „Glaube, Hoffnung, Liebe“.

Der Glaube, dass alles einen Sinn hat. Die Hoffnung, dass alles gut wird. Die Liebe, die das Leben lebenswert macht. Die Liebe die nie sterben kann. Nicht hier und nicht dort…..

Schemmerberg, den 4. Mai 2018.

zurück zur Übersicht