aktuelles

Kontakt Haus Julia

Römergarten Residenzen GmbH
Haus Julia
Albert-Rißberger-Straße 1
63110 Rodgau-Weiskirchen

Telefon 0 61 06 / 26 85-0
Telefax 0 61 06 / 26 85-499
rodgau@roemergarten-residenzen.de

Sommerfest im Haus Julia

Als am Samstag, den 23.6.2018 um 14.30 Uhr der Alleinunterhalter „Schlager-Rolf“ auf dem Keyboard seine ersten Lieder spielte, war die Cafeteria des Hauses Julia bereits voller gut gelaunter Menschen in Feierstimmung.  

Um 15 Uhr eröffnete Residenzleitung Birgit Kusch die Veranstaltung. Sie betonte, das allererste Sommerfest in einem neuen Haus sei ein bisschen, wie der erste Geburtstag im Leben eines Kindes - neu und aufregend.

Als „Bühne“ diente die Gartenanlage der Cafeteria, durch die offenen Terrassentüren und die großen Fenster hatten alle eine gute Sicht auf das Geschehen.

Der erste Programmpunkt war der Auftritt der „Line-Dancer“ der TG Nieder Roden, die unter viel Applaus durch die Cafeteria in den Garten tanzten und dort eine perfekte Show ablieferten. Die Zuschauer klatschten begeistert mit. Die Damen hatten wochenlang in ihrer Freizeit für diesen Tag trainiert und der Auftritt war superklasse! Sie haben ehrenamtlich und ohne Gage für uns getanzt, dafür vielen lieben Dank!

Als nächstes kamen die „Boogie-Woogie-Dancer“ vom Rodgauer Tanzsportclub, stilgerecht im Look der 50er, die schwingenden, bunten Petticoats weckten in so manchem die Erinnerung an eigene Rock`n Roll-Zeiten. Entsprechend gut war die Stimmung und groß der Applaus! Der Auftritt war superklasse, ebenfalls ehrenamtlich, in ihrer Freizeit und ohne Gage. Dafür auch den „Boogies“ vielen lieben Dank!

Der neue „Haus-Julia-Chor“, unter der Leitung unserer Mitarbeiterin Frau Morian hat seit Wochen für die Premiere geprobt. Diese begann, wie auf allen Bühnen dieser Welt, mit Lampenfieber! Aber das war völlig unnötig, denn die Sängerinnen und Sänger gaben fehlerfrei drei Lieder zum Besten. Unter dem tosenden Applaus der Zuhörer löste sich die Anspannung und als das fröhliche Schlusslied „Anneliese“ geschmettert wurde, sangen alle Besucher textsicher mit. – Bravissimo!

Danach griff „Schlager-Rolf“ in seine musikalische Trickkiste und brachte das Publikum zum Toben. Er ging zu den Tischen und spielte Akkordeon, sang dazu bekannte Schlager, Gassenhauer, Schunkel- und Seemannslieder, die jeder mitsingen konnte. Bei allerbester Stimmung blieb das Fest gut besucht und niemand wollte vorzeitig nach Hause. Alle waren sich einig, dass „Schlager-Rolf“ ganz tolle Musik und Stimmung macht und deshalb unbedingt beim nächsten Fest wieder für uns spielen muss! – Wir haben uns bereits für nächstes Jahr verabredet.

Nachdem unsere Küche schon beim nachmittäglichen Kuchenbuffet gezeigt hat, was sie kann, wurde das Ganze vom Abendessen getoppt. Es wurden drei Menüs zur Auswahl angeboten. Alles war äußerst appetitlich angerichtet und super lecker. - Großes Lob an die Küche!

Damit alle noch rechtzeitig zur Fußball WM-Übertragung zuhause sein konnten, endete das Sommerfest nach dem gemeinsamen Abendessen.

Wir danken allen Teilnehmern, Gästen, Mitarbeitern, Akteuren und Unterstützern, die zum positiven Gelingen beigetragen haben!

Rodgau, den 24. Juni 2018.

zurück zur Übersicht