aktuelles

Kontakt Haus Julia

Römergarten Residenzen GmbH
Haus Julia
Albert-Rißberger-Straße 1
63110 Rodgau-Weiskirchen

Telefon 0 61 06 / 26 85-0
Telefax 0 61 06 / 26 85-499
rodgau@roemergarten-residenzen.de

Fastnacht im Haus Julia

Am 22.02.2019 wurde im Haus Julia Fastnacht gefeiert. Pünktlich um 14:22 begrüßte unsere Moderatorin Frau Adams die gut gelaunten Bewohner und Gäste und fröhlich erklang das erste „Haus-Julia-Helau!“

Das bunte Programm startete mit der Seniorentanzgruppe „Die flotten Sohlen“, die unter viel Applaus zeigte, woher der Name der Gruppe kommt. Der Auftritt der jungen Tanzgruppe „Wasserflöhe“, als Schneemänner, war ein großes Vergnügen für alle Zuschauer. Die beliebten „Zwillinge“ hatten als „Kegelbrüder“ die Lacher auf ihrer Seite, später erfreuten sie noch als singende „Herzbuben“.

Höhepunkt des bunten Nachmittags war der Besuch des Rodgauer Jugendprinzenpaares mit seinem kompletten Gefolge, Pagen, Präsident, „Gugi“, Hofstaat und Prinzengarde. Der Einzug der prächtig ausgestatteten Akteure wurde begeistert bejubelt und beklatscht. Die jungen Hoheiten Prinz Robin I. und Prinzessin Amelie I. begrüßten die Bewohner mit Lob, Dank und Ehre für die ältere Generation. Dann wurde fröhlich gefeiert, gesungen und geschunkelt, Süßigkeiten geworfen und Sträußchen verteilt. Sogar der „große“ Prinz Holger II. war, in Zivil, anwesend. Die Gardetänzerinnen lieferten, mitten in der Cafeteria, eine Super-Show auf Augenhöhe. Die Zuschauer waren begeistert!

Mit Musik und Tanz klang der Nachmittag fröhlich aus und alle waren sich einig, dass diese Fastnachtsveranstaltung in allen Programmpunkten „spitzenmäßig“ war.

Wir danken allen Akteuren: Dem Rodgauer Jugendprinzenpaar mit Gefolge, Hofstaat, Gardetänzerinnen, Tanzgruppen, Betreuern und Trainerinnen, den „Wasserflöhen“ mit Trainerin Frau Quell, den „Flotten Sohlen“, den „Zwillingen“, sowie allen Helfern, Beteiligten und Aktiven.

Der Besuch der „Fassenachter“ mit ihren hervorragenden Darbietungen war ein wunderbares Erlebnis und hat unseren Bewohnern die „Fassenacht“ ins Haus Julia gebracht. Dafür vielen herzlichen Dank!

Herzlichen Dank auch an alle Beteiligten, die zum Gelingen dieser tollen Veranstaltung beigetragen haben. Herrn Frenzel für die musikalische Unterhaltung. Herrn Dilger für die Tontechnik und die Mitarbeit. Allen fleißigen Helfern. Herrn Kupfer für das Budget. Allen lieben Kolleginnen und Kollegen von Küche, Hauswirtschaft, Sozialer Betreuung, Reinigung. Dem ganzen Haus-Julia-Team vielen Dank für das Engagement und für die Sonderschichten!

Ganz besonders danken wir unserer lieben Frau Adams. Als Vollblut-Fastnachterin hat sie in ihrer Freizeit, freiwillig und ehrenamtlich, diese Super-Veranstaltung für uns organisiert und moderiert! Dafür ein dreifach donnerndes „HELAU“!!!

Rodgau, den 22. Februar 2019.

zurück zur Übersicht