aktuelles

Kontakt Haus Barbara

Römergarten Residenzen GmbH
Haus Barbara
Ritterstraße 20
76437 Rastatt

Tel. 0 72 22 / 50 15 - 0
Fax 0 72 22 / 50 15 - 499
rastatt@roemergarten-residenzen.de

Abendessen im Hopfenschlingel in Rastatt

„Auf geht’s.“ Mit diesen Worten verließen einige Bewohner das Haus Barbara und machten sich in Begleitung der Betreuung auf den Weg zu einem gemeinsamen Abendessen in die Brauereigaststätte „Hopfenschlingel“ in Rastatt.

Sommerfest 2017

Das Haus Barbara feierte auch dieses Jahr wieder ein ausgelassenes, abwechslungsreiches und unterhaltsames Sommerfest.

Italienischer Abend im Juli

Unser Mottoabend war in diesem Jahr ganz auf Italien abgestimmt. Wunderschön war das Café-Restaurant in den Nationalfarben dekoriert und das Büffet bot eine reiche Auswahl von verschiedenen Käsesorten über Wurst bis

Auftritt der „Oldie-Band“

Am Dienstag, 30. Mai, wurde im Haus Barbara wieder zünftig musiziert, gesungen, geschunkelt und sogar das eine oder andere Tänzchen gewagt. 
Mit Oldies wie „Liebeskummer lohnt sich nicht“, „Schwarz-

Vatertag im Haus Barbara

Was kann schöner sein, als ein gemütliches Beisammensein am Vatertag.
Nur wenige Väter, dafür zahlreiche Bewohnerinnen, kamen zum Konzert mit Armin, dem „Murgtäler“ in die Cafeteria.

Bella italia

oder "die Lust auf Eis"

Manchmal ist weniger mehr. Es muss nicht immer der große Ausflug sein; auch ein Spaziergang in die Stadt kann wunderschön sein.

Schlager versüßen den Muttertag

Die Sängerin Rina Späth hat unseren Bewohnerinnen zum Muttertag ein vielseitiges Programm mit Schlagern von Gestern und Heute geboten. Da durfte Gittes „Ich will nen Cowboy als Mann“ genauso wenig fehlen wie „Schuld war

„Eine Seefahrt, die ist lustig“

oder „Warum ist es am Rhein so schön?“

Zwei ganz unterschiedliche Lieder, die unseren schönen Ausflug vom 09. Mai 2017 treffend beschreiben.

Wir haben den Grünen Haken® !

Bei uns fühlen sich ältere Menschen wie zuhause, denn wir respektieren ihre Wünsche, nehmen auf ihre Bedürfnisse Rücksicht und sorgen dafür, dass sie am Leben teilhaben.

Weitere Informationen erhalten Sie unter https://www.heimverzeichnis.de

Kosakenchor im Haus Barbara

Mit sakralen Liedern – a cappella gesungen – eröffnete der Kosakenchor sein diesjähriges Konzert. Was folgte, war eine musikalische Reise nach Russland und zurück. Dabei durfte das Wolgalied „Wer spürte dabei nicht die Kraft dieses großen