aktuelles

Kontakt Haus Barbara

Römergarten Residenzen GmbH
Haus Barbara
Ritterstraße 20
76437 Rastatt

Tel. 0 72 22 / 50 15-0
Fax 0 72 22 / 50 15-499
rastatt@roemergarten-residenzen.de

Schlager versüßen den Muttertag

Die Sängerin Rina Späth hat unseren Bewohnerinnen zum Muttertag ein vielseitiges Programm mit Schlagern von Gestern und Heute geboten. Da durfte Gittes „Ich will nen Cowboy als Mann“ genauso wenig fehlen wie „Schuld war

„Eine Seefahrt, die ist lustig“

oder „Warum ist es am Rhein so schön?“

Zwei ganz unterschiedliche Lieder, die unseren schönen Ausflug vom 09. Mai 2017 treffend beschreiben.

Wir haben den Grünen Haken® !

Bei uns fühlen sich ältere Menschen wie zuhause, denn wir respektieren ihre Wünsche, nehmen auf ihre Bedürfnisse Rücksicht und sorgen dafür, dass sie am Leben teilhaben.

Weitere Informationen erhalten Sie unter https://www.heimverzeichnis.de

Kosakenchor im Haus Barbara

Mit sakralen Liedern – a cappella gesungen – eröffnete der Kosakenchor sein diesjähriges Konzert. Was folgte, war eine musikalische Reise nach Russland und zurück. Dabei durfte das Wolgalied „Wer spürte dabei nicht die Kraft dieses großen

Männer-Ausflug ins Unimogmuseum

Schon die Fahrt nach Bad Rotenfels in einem busähnlichen Taxi hatte ihren ganz besonderen Reiz. Jedoch war für unsere Männer die Führung im Unimogmuseum mehr als spannend und unterhaltsam zugleich.

Wenn einer Zauberfinger hat und so spielen kann…

Volkstümliches und Schlagermelodien von einst. – Gunther Scharer-Janischowsky spielte einen Querschnitt vieler bekannter Melodien, die vielen vertraut sind. Wie z. B. „Es gibt

Sturzprophylaxe im Haus Barbara

Das von der AOK initiierte Programm zur Vermeidung von Stürzen wird von den Bewohnern im Haus Barbara gerne und motiviert angenommen. Die Gruppengröße beträgt zu Beginn 5 Teilnehmer. Es handelt sich dabei um eine halboffene

„Clown Lulu“

Nach einer längeren Pause besuchte uns „Clown Lulu“ wieder. Sie kam aber nicht alleine sondern brachte uns ihr Handpuppenkind „Sandra“ und das Puppenbaby „Bubili“ mit.

Närrischer Ausflug in die Badner Halle

Leichtigkeit und Fröhlichkeit – so könnte man das Motto der diesjährigen Faschingsveranstaltung der Stadt Rastatt für Senioren nennen.
Schlag auf Schlag ging es von einem Auftritt zum nächsten.

Musik im Haus Barbara

Wenn in der Cafeteria Akkordeon-Klänge erklingen, die Bewohner altvertraute Melodien mitsingen und eine Leichtigkeit und Fröhlichkeit im Raum spürbar ist, dann ist Bernd Reuel wieder im Haus.