aktuelles

Kontakt Haus Paulus

Römergarten Senioren-Residenzen GmbH
Haus Paulus
Lindenstraße 55, 68647 Biblis

Telefon 0 62 45 / 99 40-0
Telefax 0 62 45 / 99 40-499
biblis@roemergarten-seniorenresidenzen.de

Erstes Oktoberfest im Haus Paulus

Das erste Fest im Haus Paulus stand vor der Tür. Am 11. Oktober 2018 öffneten wir unser Restaurant für die Bewohner des Hauses, deren Angehörige, Betreuer, Bekannte und Freunde, sowie unseren Kooperationspartnern den Biwwelser Babbeldasche und dem DFC Unner uns zum Oktoberfest.

Bereits Tage zuvor war die Vorfreude bei den Bewohnern und Mitarbeitern groß. Eine Mitarbeiterin der Pflege besorgte Schürzen im Trachtenstil, Residenzleitung Frau Sälzer kam im Dirndl und flocht einigen Mitarbeiterinnen die Haare und das Team der Betreuung, ebenfalls in Dirndl, bereitete die Räumlichkeiten in bayerischem Charme vor.

Um 14:30 Uhr, nachdem sich alle zusammengefunden haben, eröffnete Frau Wunder, die Leitung der Betreuung, mit einer kleinen Rede das Fest. Anschließend übernahm Frau Sälzer das Wort, hieß noch einmal alle herzlich willkommen und übergab an den Alleinunterhalter Steff, der ebenfalls in Tracht erschien und die Leute mit einem herzlichen „Servus“ und „Grüß Gott“ begrüßte.

So starteten wir mit stimmungsvoller Musik ins Fest, die zum Schunkeln, Mitsingen und Tanzen verführte. Als die Mitarbeiter sich Bewohner zum Tanzen schnappten, wurde sogar der Zwetschgendatschi um 15 Uhr erst einmal zur Nebensache.

Es wurde gelacht, sich unterhalten und nicht zu vergessen, ganz viele Fotos gemacht. Neben den Fotos im Restaurant, welche die Stimmung und Gefühle der Bewohner einfingen, stand im Eingangsbereich ein Tisch mit Utensilien für eine Fotobox, sodass auch dort lustige Bilder geschossen werden konnten. Mitarbeiter, aber auch Angehörige unserer Bewohner griffen zur Polaroidkamera, „Schnurbart“ und zum „Maß Bier“, und nahmen nach ein paar Sekunden ihr Andenken entgegen.

Um 17:00 Uhr führten dann die Solistinnen und anschließend die Kleinsten des DFC unner uns einen Tanz auf. Als Dankeschön für die schöne Vorführung erhielten die Kleinsten eine ganze Tüte voll Süßigkeiten, über die sich auch gleich hergemacht wurde.

Gegen 17:30 Uhr gab es dann das traditionelle „O’zapft is“ durch den Küchenchef Herrn Jagla, stellvertretende Pflegedienstleitung Frau Korpatschew und das Team der Betreuung. Und dann war das Abendbüffet bei ruhiger Hintergrundmusik eröffnet: Weißwürscht mit süßem Senf, Brezn und Obazda.

Ganz nach dem Motto „Nach dem Essen sollst du ruhn oder tausend Schritte tun.“ begaben sich unsere Bewohner nach dem Abendessen allmählich auf ihre Zimmer zurück und bedankten sich noch einmal herzlichst für den schönen Nachmittag. So konnten auch unsere Mitarbeiter am Ende des Tages zufrieden nach Hause und am nächsten Tag mit einem noch größeren Lächeln zurück an die Arbeit gehen.

Biblis, den 11. Oktober 2018.

zurück zur Übersicht